Google Street View – Snowmobile in Vancouver

Google Street View SnowmobileRechtzeitig zu den olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver Kanada, fotografiert Google das gesamte Skigebiet mit einem modifizierten Schneemobil. Wie schon bei den bekannten Google Street View Autos wurde eine Rundum Kamera installiert und das Gebiet danach grossflächig abgefahren. Aus den Aufnahmen generiert Google eine dreidimensionale Rundumsicht die es dem Anwender ermöglicht, die Strecken virtuell zu erkunden. Die Privatsphäre ist weiterhin ein Knackpunkt: Denn auf den Bildern sieht man Skifahrer, die das Google Schneemobile überholen oder solche, die kurzerhand den Stinkefinger zeigen.

Mit ein paar Klicks können die Google Street View Nutzer die Strassen und das Skigebiet virtuell erkunden.

Google peppt seine Youtube Videos gerne auf, wir haben über das Street View Trike bereits berichtet. Den nachfolgenden Ausschnitt finde ich sehr gelungen, denn es zeigt das Google Street View Snowmobile in Action.

Unter “Get Inside the Games with Google Maps” stellt Google seine Aufnahmen und gesammelten Informationen zu den Austragungsorten und Wettbewerben bereit.

Mehr Informationen mit weiteren Details finden Sie im Official Google Blog und Google Lat Lon Blog.

Ähnliche Artikel anschauen

Ivan

Ich bin 39 Jahre alt, blogge seit November 2008 und bin Gründer des Reisen Blog. Das Reisen und die Fotografie ist eine Leidenschaft geworden und die digitale Technik ein Hobby. Folgen Sie Reisen Blog auf Twitter, werden Sie Facebook Fan oder besuchen unsere Bilder Gallery.

Kommentare (9) Kommentar schreiben

  1. Sascha Krähenbühl

    Hallo

    Wahnsinn was Google bereits alles digitalisiert. Anscheinend scheint keine Gegend für Google ein Hindernis zu sein.

    Besten Dank übrigens für die Verlinkung.

    Gruss
    Sascha

    Antworten

  2. Ivan

    @Sascha
    ja das ist wirklich krass … Google entwickelt sich zur grossen weltweiten Datenkrake ;)

    Kein Problem, der Stinkefinger ist auch ein lustiges Bild!

    Gruss Ivan

    Antworten

  3. Ivan

    Momentan möchten alle Kartenhersteller ziemlich Anteile gewinnen. Google Maps wird vermutlich vom iPhone verbannt, Apple kauft neuer Karten- und Geolocation-Dienst und Nokia bietet seine Ovi Karten Navigations-Software gratis an. Die Werbetrommel wird bei allen Anbietern kräftig gerührt ;)

    Antworten

  4. Ivan

    @Hendrik
    Danke für Deinen Link zu dem Fotoportal Flickr. Da sind ja einige geniale Schnappschüsse dabei … Bist Du der Fotograf der eingestellten Bilder?

    Antworten

  5. Peter

    ich finde das streetview von Google ganz gut! Es wird auch heute oft aktualisiert, nur 3 Jahre her zum Beispiel war meine Wohnung noch nicht auf die streetview zu finden, weil es jetzt darauf steht. Auch wenn du irgendwo sein muss, kann mann auf Google Streetview gucken wie die Umgebung da aussieht, wunderbar!

    Antworten

  6. Ivan

    @Peter
    Google Street View ist eine tolle Sache, bezüglich dem Datenschutz kann man darüber diskutieren. Einige Szenen in Street View sind für gewisse Personen wirklich peinlich. Aber Google bietet ja einen Service an, die Szene zu entfernen bzw. verschleiern zu lassen ;)

    Antworten

  7. Pingback: Reisen Blog | Artikel: Street View fotografiert Schweizer Skigebiete

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachten!

Kommentare mit folgendem Inhalt werden gelöscht oder abgeändert:

  • Beleidigende und rechtswidrige Kommentare
  • Name besteht aus einem Schlüsselwort (Internet-Marketing)
  • Werbekommentare und Referral-Links
  • Links auf Webseiten mit erotischen Inhalten
  • Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse