Barcelona – Kulturhauptstadt in Spanien

Aussichtspunkt BarcelonaJahr für Jahr reisen Tausende von Touristen nach Barcelona, um ihren Sommerurlaub in der Region Kataloniens zu verbringen. Damit positioniert sich Katalonien laut der aktuellen Jahresstatistik an erster Stelle der beliebtesten Reiseziele in Spanien. Was macht Barcelona für die Gäste so sehr interessant und warum reisen sie immer wieder in diese Traumstadt? Zum einen liegt das mit Sicherheit an der breiten Angebotspalette der Stadt. Es ist eine boomende Grossstadt am Meer, umgeben von einem milden Klima. Also ideale Bedingungen für einen Bade- und Städtetouristen, der beides miteinander kombinieren möchte. In den 90er Jahren erhielt die Stadt einen enormen Aufschwung im Zuge der Olympischen Spiele. Im Zuge dessen wurde die komplette Stadtarchitektur erneuert und auf Vordermann gebracht.

Es entstanden zum Teil völlig neue Stadtviertel und das Verkehrsnetz des öffentlichen Nahverkehrs wurde stark optimiert. Ein zweiter Grund ist die starke Verwurzelung und der geschichtliche Hintergrund der Bevölkerung in der Region. Wurden die Katalonier unter der Diktatur Francos völlig unterdrückt, sind sie heute die wohl stolzeste Region in ganz Spanien. Wenn man als Tourist in Barcelona ist, kann man das förmlich spüren. Was aber auch am besten Fussballklub weltweit liegen könnte, dem FC Barcelona.

Shopping in BarcelonaNicht zu vergessen sind die vielen grossartigen und einflussreichen Künstler der Stadt: Gaudí, Dalí, Miró und Cerdá. Einige von ihnen haben das Stadtbild Barcelonas derart geprägt, dass ein völlig neues Image entstanden ist. Ein modernes und weltoffenes Barcelona. Die Sagrada Familia, der Parc Güell, der Font Màgica und die anderen Bauwerke von Gaudí zählen zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Schachbrettmuster des Stadtviertels Eixample wurde von Cerdá geplant und entworfen.

Darüber hinaus bietet Barcelona ein facettenreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Ein zweiwöchiger Sommerurlaub reicht da kaum aus. Deshalb kommen viele Touristen nicht nur einmal nach Barcelona. Wer etwas Abstand zur lauten Metropole sucht, sollte in die höher gelegenen Bergdörfer fahren. Diese alten verschlafenen und romantischen Fischerdörfer sind ein herrlicher Kontrast zur Grossstadt Barcelona.

Fazit
Vermutlich ist es diese kulturelle Vielfalt, die jedes Jahr Millionen von Besuchern anlockt. Barcelona zählt definitiv zu den schönsten Städten in ganz Europa.

Ähnliche Artikel anschauen

Gast

Unter dem Autor "Gast" werden Reiseberichte von unterschiedlichen Personen veröffentlicht. Diese Gastautoren melden Sie freiwillig, um einen Artikel zu schreiben. Wir bedanken uns für das Engagement und das Interesse am Reisen Blog!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Bitte beachten!

Kommentare mit folgendem Inhalt werden gelöscht oder abgeändert:

  • Beleidigende und rechtswidrige Kommentare
  • Name besteht aus einem Schlüsselwort (Internet-Marketing)
  • Werbekommentare und Referral-Links
  • Links auf Webseiten mit erotischen Inhalten
  • Kommentare ohne gültige E-Mail-Adresse